Jahrestagung DigiKomm22

DGPuK-Fachgruppe Digitale Kommunikation

Herzlich willkommen auf der Website zur Jahrestagung 2022 der Fachgruppe Digitale Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK).

Die Tagung zum Thema „Sichtbarkeit und Beobachtbarkeit und ihre Bedeutung für die digitale Kommunikation“ findet vom 09.-11. November 2022 im Haus der Universität in Düsseldorf statt.

Bis zum 10. Juni 2022 waren Einreichungen zum Tagungsthema möglich (Call for Papers). Die Anmeldung für die Konferenz wird im Herbst freigeschaltet.

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen zur Tagung:

Sollte die Covid-19-Situation im November 2022 keine Präsenz-Tagung zulassen, werden wir dies hier rechtzeitig bekannt geben und zu einem digitalen oder hybriden Format wechseln.

Für Fragen, Wünsche und Anmerkungen können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden: digikomm22@in-visibility.net

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Jahrestagung DigiKomm22 in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.
Merja Mahrt (Ausrichterin), Annekatrin Bock, Hanne Detel und Helena Stehle

 


Call for Papers

Der Call zur diesjährigen Fachgruppentagung endete inkl. Verlängerung am 10. Juni 2022. Vielen Dank an alle Einreichenden! Ihre Beiträge befinden sich aktuell in der Begutachtung. Auch allen Kolleginnen und Kollegen, die sich zum Review bereit erklärt haben, vielen Dank!

Den Call for Papers finden Sie hier.

Back to top

 


Tagungsprogramm

Die Tagung beginnt am Donnerstag, 10. November 2022, mit einem Get-together beim Mittagessen und endet am Freitag, 11. November 2022, am Mittag/frühen Nachmittag. Nach Abschluss des Reviewverfahrens wird hier das detaillierte Tagungsprogramm veröffentlicht.

Donnerstag, 10. November 2022

12.00-13.00 Uhr: Get-together beim Mittagessen

13.00-13.30 Uhr: Begrüßung

13.30-15.00 Uhr: Kurz-Keynotes und Podiumsdiskussion

15.00-15.30 Uhr: Pause

15.30-17.00 Uhr: Panel 1

17.00-17.15 Uhr: Pause

17.15-18.30 Uhr: Fachgruppen-Sitzung mit Wahl der Sprecher*innen

ab 19.00 Uhr: Abendessen

Freitag, 11. November 2022

bis 09.00 Uhr: Ankommen

09.00-10.30 Uhr: Panel 2

10.30-11.00 Uhr: Pause

11.00-13.00 Uhr: Interaktives Panel: (In-)Visibility in the Digital Age: Nachdenken über methodische Herausforderungen der (Un-)Sichtbarkeitsforschung

13.00 Uhr: Verabschiedung

Back to top

 


Veranstaltungsort

Haus der Universität
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf
https://www.hdu.hhu.de/

Barrierefreiheit
Die Räumlichkeiten der Tagung sind barrierefrei. Das Haus der Universität verfügt über einen Aufzug sowie im Eingangsbereich zusätzlich über einen Rollstuhlaufzug bis max. 200 kg.

Back to top

 


Anreise

Das Haus der Universität befindet sich in der Düsseldorfer Innenstadt, in direkter Nähe zur Königsallee und zur Altstadt. Alle U-Bahnlinien fahren die Station Heinrich-Heine-Allee an, weitere Straßenbahn- und Bushaltestellen befinden sich ebenfalls in der Nähe.

Vom Hauptbahnhof
Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof ist das Haus der Universität drei U-Bahn-Stationen entfernt (Haltestelle Heinrich-Heine-Allee).
Fahrtrichtungen: U74: Meerbusch, U75: Neuss, U76: Krefeld, U77: Am Seestern, U78: Arena/Messe Nord, U79: Duisburg.

Vom Flughafen Düsseldorf
Von „Düsseldorf-Flughafen Terminal“ (unterhalb des Terminal C) fährt die S-Bahn S11 zum Düsseldorfer Hauptbahnhof. Von dort bringt Sie die U-Bahn zum Haus der Universität (Linien: siehe oben).

Mit Bus und Bahn
Fahrplanauskunft: www.rheinbahn.de / www.vrr.de
• U-Bahn nach Heinrich-Heine-Allee: U70, U71, U72, U73, U75, U76, U77, U78, U79 und U83
• Straßenbahn nach Schadowstraße: 701, 705, 706
• Bus nach Heinrich-Heine-Allee: SB50, 805, 809, 782, 780

Mit dem Auto
Das Haus der Universität liegt in einer Fußgängerzone in der Düsseldorfer Innenstadt. Es liegen mehrere Parkhäuser in der Nähe.

Back to top

 


Übernachtungsmöglichkeiten

Wir haben eine Liste an gut gelegenen Hotels für Sie zusammengestellt, die wir Ihnen nach der Anmeldung zukommen lassen. Auf Anfrage schicken wir Ihnen die Liste gerne auch schon vorab per E-Mail.

Back to top

 


Veranstaltungs- und Organisationsteam

PD Dr. Merja Mahrt, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Ausrichterin)
Dr. Annekatrin Bock, Georg-Eckert-Institut Braunschweig
Dr. Hanne Detel, Eberhard Karls Universität Tübingen
Jun.-Prof. Dr. Helena Stehle, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Für Fragen, Wünsche und Anmerkungen per E-Mail an: digikomm22@in-visibility.net

Back to top